Aktuelle Corona-Informationen aus der Martinikirche



Präsenzgottesdienste

Wir möchten Sie gerne auf folgende Punkte hinweisen:

  • Bitte achten Sie darauf, dass zwischen Ihnen und Besucher*innen, die nicht zu Ihrer Hausgemeinschaft gehören, jeweils zwei Plätze unbesetzt bleiben. Beachten Sie ebenfalls den Mindestabstand, falls Sie während des Gottesdienstes aufstehen müssen.
  • Wenn Sie Ihren Platz eingenommen haben, dürfen Sie Ihre Mund-Nasen-Bedeckung abnehmen.
  • Sie sind eingeladen, die Lieder mitzusummen.
  • Bitte nehmen Sie sich am Eingang den Infozettel mit und tragen Ihren Namen, Adresse und Telefonnummer auf der Rückseite dieses Zettels ein und legen ihn beim Verlassen der Kirche in das dafür vorgesehene Körbchen. (Die Daten werden vier Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet. Sie werden ausschließlich zu Zwecken des staatlichen Infektionsschutzes verarbeitet und ausschließlich auf Anforderung an befugte staatliche Behörden offengelegt. Auf die sich aus der Offenlegung etwaig ergebenden staatlichen Maßnahmen zum Infektionsschutz wie Einschränkungen Ihrer
    bürgerlichen Freiheiten („Quarantäne“) weisen wir hin.)
  • Für die Kollekte stehen ebenfalls am Ausgang Gefäße bereit.

Herzlichen Dank für Ihre Rücksichtnahme!
 



Gottesdienst im Internet

Die Corona-Zeit macht es manchen Menschen schwer oder unmöglich, den Gottesdienst in der Martini-Kirche zu besuchen. Daher haben wir uns entschlossen, die Gottesdienste an jedem Sonntag live zu streamen. D. h. Sie können die Gottesdienste übers Internet sehen. Der einfachste Weg: Abonnieren Sie frühzeitig den Kanal der Ev. Martini-Kirchengemeinde (kostenlos!), Sie bekommen dann kurz vor Beginn des Gottesdienstes eine automatische Benachrichtigung auf YouTube, über die Sie den Livestream starten können. Hier finden Sie außerdem auch Aufzeichnungen der letzten Gottesdienste.

Hier gelangen Sie zum LIVESTREAM

 


 

Konfirmation 2020 - neuer Termin!

Die Konfirmation der diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden hätte eigentlich am 10. Mai stattfinden sollen. Wir haben sie nun verlegt auf den 20. September 2020 und hoffen sehr, dass sie dann auch in der Form stattfinden kann, die sowohl für die Jugendlichen, als auch für Eltern, Großeltern und Patinnen und Paten angemessen schön und festlich ist.

 


 

Martini-Markt 2020 muss leider ausfallen

Wegen der Unsicherheiten, die durch die Corona-Zeit entstanden sind und vermutlich weiter bestehen werden, hat das Presbyterium beschlossen, dass der Martini-Markt, der eigentlich am 31.10./01.11. hätte stattfinden sollen, ausfallen muss. Die Unsicherheiten sind zu groß. Und dass all die Vorbereitungen, die für den Markt im Vorfeld nötig sind, umsonst geschehen, wollen wir nicht riskieren. Es ist sehr schade, dass wir so entscheiden müssen. Der Kantatengottesdienst am 01.11. findet aber statt.

 


 

Seelsorgliche Begleitung in schwierigen Zeiten

Die Zeit gerade ist nicht leicht auszuhalten. Kontakte eingeschränkt, unsere Gruppen können sich nicht treffen, und manch eine/r fühlt vielleicht, wie sich diese Ausnahmesituation auf die Seele legt… Rufen Sie mich gern an, schreiben Sie mir eine Mail… Manchmal tut es gut, mit einem anderen Menschen zu reden. Und wenn Sie mich auf Anhieb nicht erreichen, dann sprechen Sie mir auf den Anrufbeantworter. Ich rufe Sie zurück. Pfrn. Waffenschmidt-Leng, 0271 331265.

 



Möglichkeiten für Kollekten in Zeiten von Corona

Die Ev. Landeskirche von Westfalen weist darauf hin, dass wegen der ausfallenden Gottesdienste natürlich auch Kollektenausfälle zu beklagen sind. Das trifft die Organisationen, denen die Kollekten normalerweise zukommen, z.T. hart. 

Hier die Möglichkeit, auch ohne Gottesdienst zu spenden: https://www.evangelisch-in-westfalen.de/aktuelles/kollekte/?L=0

Nutzen Sie diesen Link, um sich zu informieren und entsprechend zu unterstützen in diesen Zeiten.

 



Offene Kirche in besonderen Zeiten

Die Martini-Kirche in Siegen ist derzeit von Montag bis Freitag jeweils von 15.00 - 17.00 Uhr geöffnet und bietet so die Möglichkeit, für einen Moment heraus zu gehen aus dem, was gerade bedrückt oder schwer fällt, die Gedanken zu sammeln oder zu beten in einem Raum, der wohltuend anders ist, als die 'normalen' Räume der Stadt oder des Zuhauses.

Wir hoffen, Ihnen mit diesem Angebot Gutes zu tun.

 


 

KiTa – Umgestaltung wegen Corona-Auflagen und Auswirkungen auf Gottesdienste in der Damaschkestraße

Unsere KiTa muss derzeit viele Corona-Auflagen umsetzen. U. a. müssen separate Gruppen eingerichtet werden, die jeweils feste Bezugspersonen haben. Daher mussten Gruppenräume umgestaltet, separate Eingänge geschaffen und das Außengelände in voneinander abgegrenzte Bereiche aufgeteilt werden.  Durch diese Umstrukturierung ist es derzeit leider nicht möglich, die monatlichen Gottesdienste im Gemeindehaus Damaschkestraße durchzuführen. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis und bieten jeden Sonntag die Möglichkeit an, mit dem Taxi vom Rosterberg in die Martini-Kirche gefahren zu werden. Melden Sie sich, wenn Sie Interesse haben, bitte bei Pfrn. Waffenschmidt-Leng, 0271 331265.

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen. Verweigern             Akzeptieren