UNSERE TINIS


 


Der neue Bewegungsraum der Minis und Tinis…

In den vergangenen Tagen hat sich viel in der oberen Etage der KiTa getan. Erste Umbauten für den neuen Bewegungsraum wurden fertig gestellt, so dass am Freitagnachmittag schon einige Kinder die neuen Geräte ausprobieren konnten. Nach und nach werden jetzt noch andere Elemente hinzu kommen.

Das Fazit der Kinder lautet schon jetzt: „Das wird super…“.
 



Tinis im Oktober

VORLESETAGE

An unseren Vorlesetagen begleitet uns in der letzten Zeit das Buch „Eine Woche voller Samstage“ von Paul Maar. Das Sams ist ein furchtloses Wesen, das sich von niemandem einschüchtern lässt, freche Bemerkungen macht und sich nichts gefallen lässt. Wem es noch nicht begegnet ist, sollte es unbedingt kennen lernen…

In diesem Jahr sind unsere selbst entworfenen und gebastelten Laternen natürlich „Samslaternen“. Wir freuen uns schon darauf, zu sehen, wie sie im Dunklen leuchten!

 


KiKi-Treff für MINIS und TINIS

Jeden Freitag haben die MINIS und TINIS die Möglichkeit sich  zum KiKi-Treff im Rollenspielraum zu treffen. 

Von August bis September werden wir uns mit dem Thema „Wasser“ beschäftigen.

Neben biblischen Geschichten, wie der „Arche Noah, der Schöpfungsgeschichte, Jona und dem Walfisch“ haben wir die Geschichten „ Swimmy“, „Der kleine weiße Fisch“ und „Der Regenbogenfisch“ herausgesucht.

Nach dem thematischen Einstieg und dem Erzählen der Geschichten vertiefen wir diese durch Lieder, Rollenspiele, Kreativaktionen, Bilderbuchkinos, Backen oder Kochen und vielen Dingen mehr.

Im Oktober wird das Thema „Ernte und Erntedank“ einen großen Stellenwert einnehmen.

Ab November werden uns Sankt Martin, der Nikolaus und die Weihnachtsgeschichte begleiten. Auch die „Krippe zum Anfassen“ wird hier wieder zum Einsatz kommen.

Wir freuen uns auf eine spannende Zeit im KiKi-Treff.
 



Zu Besuch bei Häuptling Große Bärentatze


Ganz aufgeregt und voller Mut trafen wir uns in der Bewegungsschule MOBIS mit dem Häuptling im Land der Indianer.

Dort lernten wir den MOBIANER-MUTMACHSPRUCH, der uns dabei half viele, viele knifflige Abenteuer zu bestehen:

  • Wir kletterten hoch hinauf über ein „Spinnennetz“
  • Wir überwanden eine wackelige „Schlucht“
  • Wir balancierten über dicke und dünne „Baumstämme“
  • Wir schwangen uns an einem Seil über den gefährlichen „Krokodilfluß“
  • Wir sammelten mit ganz viel Vorsicht „gefährliche Insekten“
  • Wir bewältigten hohe Berge und tiefe Täler und Höhlen
  • Wir überstanden ein „Erdbeben“
  • …und wir saßen gemütlich am Lagerfeuer

Nach den bestandenen Aufgaben und „Mutproben“ fühlten wir uns stolz, glücklich und super STARK!
 



Erster Auflug von Minis und Tinis

IN DEN NATUR-ERLEBNISPARK NAKUME IN OBERSDORF-RÖDGEN

Die Minis und Tinis erinnern sich:

  • Wir sind das erste Mal zusammen mit dem Bus gefahren – Das war aufregend!
  • Eine dunkle Höhle haben wir erkundet – Da waren wir ganz schön mutig!
  • Auf einem Teich haben wir den Froschkönig und große und kleine goldene Kugeln entdeckt.
  • Hinter einem Baum stand ein riesiger Drache aus Metall – Zuerst haben wir uns etwas gegruselt, dann fanden wir Ihn echt toll!
  • An mehreren Wasserstellen konnten wir Molche, Frösche und kleine Insekten beobachten.
  • Durch eine Skulptur aus Metall wurden wir an das Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“ erinnert.
  • Auf einem Platz umgeben von alten Mauern der „Burg Wilnsdorf“ haben wir zusammen ein leckeres Picknick gemacht.

ES WAR EIN WIRKLICH SCHÖNER NACHMITTAG!
 



Lesen macht klug – Lesen ist Abenteuer – Zuhören macht Spaß



Jeden Dienstag treffen sich die Tinis zum Lesetag.

In den letzten Wochen haben wir gespannt den Geschichten der Kleinen Hexe von Ottfried Preussler gelauscht.

Die von uns selbst gebastelten Hexen erinnern uns an die aufregende, lustige und spannende Vorlesezeit!
 



Wir bauen einen Drachen

Ausgerüstet mit großen Kartons, die eigentlich entsorgt werden sollten, grüner Farbe und Klebeband, machten sich die Kinder an die Arbeit, einen riesengroßen Drachen zu bauen.

Nach mehreren Tagen war der Drache endlich fertig und konnte von den Kindern bespielt werden.




Unser Kita-Insektenhotel

Passend zum aktuellen Gruppenthema Insekten, haben die 4 - 5 Jährigen, gemeinsam mit den Erzieherinnen, ein großes Insektenhotel für unseren „Kinder-Garten“ gebaut.

Nach kurzer Zeit konnten wir schon die ersten Gäste begrüßen wie z.B. die Spinne und die Mauerbienen dabei beobachten, wie sie die Nistlöcher verschlossen haben.

 

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen. Verweigern             Akzeptieren